Liste der Veröffentlichungen

Deutsches Arbeitsrecht im Ausland: Wirken die §§ 9, 10 AÜG grenzüberschreitend? (Teil I + II)
v. Dr. Frank Hennecke (190)
veröffentlicht in: ZESAR / 2.2017, S. 63-68 u. 3.2017, S. 117-125

Ein ereignisreiches Jahr
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (189)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / 12.2016 / S. 15

Ausschluss der Auswirkungen der §§ 9 Nr. 1 und 10 Abs. 1 Satz 1 AÜG auf ausländische Arbeitsverträge bei Einsatz ausländischer Arbeitnehmer in Deutschland aufgrund Art. 9 Rom I-VO
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (188)
veröffentlicht in: EWS / 06.2016 / S. 328-339

AÜG-Reform: Angemessene Regelung der Abgrenzung von Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (187)
veröffentlicht in: Betriebsberater / 47.2016 / S. 2875-2876

AÜG-Reform: Wahlrecht der Arbeitnehmer und Verfassungsrecht
v. Dr. Frank Hennecke (186)
veröffentlicht in: NZA / 21.2016 / S. 1309-1312

Das „NORMAL-Arbeitsverhältnis“ in der digitalen Welt – Aufgabe des tradierten Konzepts der Berufe?
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (185)
veröffentlicht in: Erhards Erben / 01.2016 / S. 26-29

Gegen die Einschränkung des Werkvertrags
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. Dr. Frank Hennecke (184)
veröffentlicht in: Erhards Erben / 01.2016 / S. 26-29

Auch ohne Blick in die Ferne: Externe – ein Leitfaden für den Einsatz von Fremdpersonal im eigenen Unternehmen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. Silke Becker (183)
veröffentlicht in: Betriebsberater / 37.2016 / S. 2229-2236

„Der rote Zettel“ – Zur Gesetzesnovelle des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 16.11.2015 und was sonst noch kommen könnte
v. Dr. Frank Hennecke u. Janine Geißer (182)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / 02.2016 / S. 18-19

Neue Abgrenzung von Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag?
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (181)
veröffentlicht in: Betriebsberater / 32.2016 / S.1909-1913

Unwirksamkeit des Arbeitsvertrags bei Arbeitnehmerüberlassung, „Berechtigte Zweifel an der Verfassungskonformität der Rechtsfolgen der §§ 9 Nr. 1 u. 10 Abs. 1 S. 1 AÜG“
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (180)
veröffentlicht in: Betriebsberater / 31.2016 / 1850-1856

Steine statt Brot
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. Dr. Timo Trasch (179)
veröffentlicht in: Fleischmagazin / 06.2016 / S. 74-75

Zum Referentenentwurf des BMAS – Einführung von § 611a BGB Teil 2
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (176)
veröffentlicht in: Arbeit und Arbeitsrecht / 03.2016 / S. 158-160

Zum Referentenentwurf des BMAS – Einführung von § 611a BGB Teil 1
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (175)
veröffentlicht in: Arbeit und Arbeitsrecht / 02.2016 / S. 94-97

Werkverträge und Zeitarbeit im Fokus der Politik (IHK-Vortrag)
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (174)
veröffentlicht in: Betriebsberater / 31.2016 / 1850-1856

Überschreitung des Koalitionsvertrages durch den geplanten § 611a BGB (Teil 2)
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal/Christian Andorfer/Janine Geißer (173)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 01.2016 / S. 17-19

Überschreitung des Koalitionsvertrages durch den geplanten § 611a BGB (Teil 1)
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal/Christian Andorfer/Janine Geißer (170)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 12.2015 / S. 29-31

Straffreiheit für Altfälle unerlaubter Beschäftigung von Unionsbürgern! – Eine Entgegnung auf Mosbacher
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal/Michael Rothenhöfer/Dr. Frank Hennecke (169)
veröffentlicht in: NZWiSt / 12/2015 / S.445-453

Zur Verfassungswidrigkeit der bisherigen §§ 9 Nr. 1 und 10 Absatz 1 Satz 1 Arbeitnehmerüberlasssungsgesetz
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal/ Janine Geißer/Dr. Frank Hennecke (168)
gedruckt von: Verlag Frank Hennecke / herausgegeben von: AWZ

Mindestlohn bei der Logistik – zugleich Besprechung der Entscheidung des BVerfG vom 25.6.2015 – 1 BvR 555/15 –
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (167)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater / BB 49.2015 / S. 2997-2999

Erster Überblick zu den Reformvorschlägen zur Regulierung von Werkverträgen und Zeitarbeit: BMAS schießt über das Ziel hinaus
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (166)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 11.2015 / S. 10-11

Wenn der Zoll kommt – Zum Tätigwerden des Zolls bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung –
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  (165)
veröffentlicht in: Compliance Berater / 12/2015  / S. 482-484

Kommentar zum Urteil des EuGH v. 18.06.2015 – Rs. C-586/13 – „Martin Meat“
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (163)
veröffentlicht in: EWS 4/2015  / S. 209-214

Werkvertrag oder Arbeitnehmerüberlassung – Gegenwind aus Brüssel für geplante Einschränkungen des Werkvertrags?
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (162)
veröffentlicht in: Fleischmagazin 06. 2015 / 01.06.2015 / S. 64-65

– Mindestlohn – Fallstricke in der Praxis vermeiden Die wichtigsten Fragen zum Thema Branchenmindestlohn für Auftraggeber
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (161)
veröffentlicht in: FleischWirtschaft 06.2015 / 01.06.2015 / S. 39-40

– Mindestlöhne und Geltungsbereiche für die Fleischbranche – Die Mindestlöhne in der Fleischwirtschaft
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (160)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 05.2015 / 01.05.2015 / S. 15-16

Werkvertrag: Fiktion, Vermutung und Verfassung
v. Dr. Frank Hennecke u.Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (159)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater / BB 21.2015 / 28.05.2015 / S. 1269-1275

Empörung bei der Generalanwältin Sharpston wegen der Nichtvorlage nach Art. 267 Abs. 3 AEUV eines Verfahrens des letztinstanzlichen österreichischen Gerichts an den EuGH, Rechtssache C-586/13
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. Janine Geißer (158)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 04.2015 / 01.04.2015 / S. 21-22

Mindestlöhne und Geltungsbereiche für das Gebäudereinigerhandwerk Die Mindestlöhne im Gebäudereinigerhandwerk
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (157)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 04.2015 / 01.04.2015 / S. 14-15

Mindestlöhne und Geltungsbereiche für das Elektrohandwerk sowie das Maler- und Lackiererhandwerk- Die Mindestlöhne im Baunebengewerbe
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (156)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 02.2015 / 01.02.2015 / S. 7-8

EuGH zu den Lohnbestandteilen des Mindestlohns nach der Entsenderichtlinie 96/71/EG
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. Janine Geißer (155)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 03.2015 / 01.03.2015 / S. 6-8

Rechtlich bedenkliche Mindestlohnjagd auf den Transitverkehr durch Deutschland
v. RA Michael Rothenhöfer (154)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 02.2015 / 01.02.2015 / S. 21-23

Die Änderungen in § 8 Abs. 3 AEntG und die Auswirkung auf die Zeitarbeitsbranche – Die Änderungen im Überblick
v. RA Michael Rothenhöfer u. RA Christian Andorfer (153)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung / BD 02.2015 / 01.02.2015 / S. 7-8

Arbeitnehmerüberlassung – 18 Monate „vorübergehend“ geklärt – Generalanwalt verlangt flexible Regelungen für die Zeitarbeitsbranche
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  (152)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater / BB 4.2015 / 19.01.2015 / S. 1

Zur seltsamen Vernachlässigung der Rechtsfolgen des § 2 Abs. 3 StGB im Rahmen der Entwicklung der Arbeitnehmerfreizügigkeit im EU-Recht
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal/Janine Geißer (151)
veröffentlicht in: NZWiSt / 11/2014 / S.412-416

Die Strafbarkeit von Altfällen illegaler Beschäftigung
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Michael Rothenhöfer (150)
veröffentlicht in:  Wistra 11/2014 S. 417-421

Anspruch der Sozialversicherungsträger in Deutschland bei der Fiktion eines Arbeitsverhältnisses – Zugleich Besprechung des Urteils des LSG Rheinland -Pfalz vom 28.5.2014 – L 4 R 148/13 –
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und Janine Geißer (149)
veröffentlicht in: Betriebsberater 47/2014 S. 2875-2876

Neuregelung in Sicht
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (148)
veröffentlicht in: econo 4/2014 am 17.10.2014

Aufsatzreihe Mindestlohn: Teil 3 Sanktionsbewehrte Pflichten nach AEntG
v. Christian Andorfer  (147)
veröffentlicht in: Fleischmagazin 07-08/2014

Das OLG Bamberg im Beschluss vom 22.10.2009 „Allein auf weiter Flur“
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und  Janine Geißer (146)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 08/2014

Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung durch den Zoll
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (145)
veröffentlicht in: Der Steuerberater // Heft 7 – StB 07. 2014 // S.1

Fremdpersonaleinsatz: Man merkt die Absicht, und man ist verstimmt!
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und Janine Geißer (144)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater // BB 31/2014 

Aufsatzreihe Mindestlohn: Teil 2 Vertragliche Auswirkungen für die Parteien
v. Christian Andorfer u. Michael Rothenhöfer (143)
veröffentlicht in: Fleischmagazin 06/2014

Rückgang der Flexibilität zu befürchten – Auswirkungen des Koalitionsvertrags auf die Fleischwirtschaft
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und Mathias Hick (142)
veröffentlicht in: Fleischwirtschaft 06/2014

Zu den Vorstellungen der SPD zur Eingrenzung von Werkverträgen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und Mathias Hick (141)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 05/2014

Umfassende Bindungswirkung auch bei Werkverträgen – EuGH zu Entsendebescheinigungen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Janine Geißer (140)
veröffentlicht in: Arbeit und Arbeitsrecht// AuA 2/2014 // 04.02.2014

„Missbrauch von Werkverträgen“: Rechnung ohne den Wirt!
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal, Janine Geißer und Alexander Seeger (136)
veröffentlicht in: Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht // EWS 1/2014 // 18.02.2014

„ Alle, die sich mit solchen Fällen befassen, sind sehr froh, dass es den EuGH gibt“ – Interview mit Prof. Dr. Tuengerthal
veröffentlicht in: Steuerberater Magazin 05/2014 (135)

Aufsatzreihe Mindestlohn: Teil 1 Mindestlohn für die Fleischwirtschaft: Was kommt auf uns zu?
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal und Christian Andorfer (134)
veröffentlicht in: Fleischmagazin 05/2014

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberassung – Teil 10 Die alleinige Weisungsrecht des Entleihers als Merkmal der Arbeitnehmerüberlassung
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (132)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 9 Urlaub und Krankheit bei Arbeiten auf Werkvertragsbasis
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (129)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 10/2013 // 28.10.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 8 Die Abgrenzung arbeitsbezogener Weisungen vom werkvertraglichen Anweisungsrecht
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (128)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 9/2013 // 28.09.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 7 Regelungen in Werkverträgen die den Bereich Hygiene, Arbeitsschutz, Sozialschutz u.ä. betreffen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (125)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 8/2013 // 28.08.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 6 Einbindung in Produktionsablauf nicht ausschlaggebend
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (124)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 7/2013 // 28.07.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 5 Die Rechtsprechung zur Zusammenarbeit von Stamm- und Fremdpersonal
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (122)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 6/2013 // 28.06.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 4 Die Rechtsprechung zum Rahmenwerkvertrag  
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (121)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 5/2013 // 28.05.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 3 Zur zurückzuweisenden Forderung des Einsatzes von Werkzeug und Arbeitsmitteln auf Seiten der Werkunternehmen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (119)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 4/2013 // 28.04.2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 2 Der Rechtsprechungswandel am Beispiel der Vergütung werkvertaglicher Leistungen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (118)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 3/2013 // 28.03.2013

Zwei Fliegen mit einer Klappe – Warum Zeitarbeit für den Mittelstand sinnvoll ist
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (117)
veröffentlicht in: Der Mittelstand // Heft 3/2013

Die Wandlung der Rechtsprechung bei der Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung – Teil 1 Allgemeines zur Abgrenzung von Werkverträgen und Arbeitnehmerüberlassung
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (116)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung // BD 2/2013 // 27.02.2013

Eine Lanze für den Werkvertrag
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Michael Rothenhöfer (114)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater // BB 1/2 2013 // 07.01.2013

Die vielfach bewusst übersehene Bedeutung der EuGH-Entscheidung Herbosch Kiere
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. Janine Geißer (112)
veröffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung BD 11/2012 // 23.11.2012

Verdacht gegen Netto und Kaufland – Vorgehen des Zolls gegen Lebensmittelunternehmen ist bedenklich
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (110)
veröffentlicht in: Lebensmittelzeitung LZ 6 // 10.02.2012

Zur Beurteilung des bedenklichen Einsatzes von mehr als 450 Zollbeamten in fünf Bundesländern auf Veranlassung des Hauptzollamts Schweinfurt
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  und RA Christian Andorfer (111)
veröffentlicht in: Fleischmagazin // 3/2012 //06.02.2012

Zum bedenklichen Vorgehen des Zoll gegen Lebensmittelunternehmen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal  u. RA Christian Andorfer (109)
veöffentlicht in: Blickpunkt Dienstleistung BD 2 // 23.02.2012

Die CGZP-Entscheidungen und die angeblichen Ansprüche der Sozialversicherung
v. RA Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal u. RA Christian Andorfer (107)
veröffentlicht in: Betriebs-Berater // BB 47.2011 // 21.11.2011

Eine tickende Zeitbombe
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerhtal u. RA Christian Andorfer // 21.01.2011

In Sachen in- und ausländische Werkunternehmen in deutschen Schlacht- und Zerlegebetrieben – Zum Vorgehen des Zolls
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 11/2010

 

Der BGH zu Werkvertragsvereinbarungen – Zwei äußerst belastende Urteile in Strafsachen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal (103)
veröffentlicht in: Fleischmagazin 05/2009

Einführung in die Problematik und gegenwärtiger Stand in der Angelegenheit Werkverträge Ost und die Bedeutung der Arbeitsgemeinschaft „Werkverträge Ost“ am Beispiel der Behandlung von Altfällen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 01-02/2009

Die deutsche Fleischwirtschaft im Visier des Zolls
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 09/2007

Zugewiesene Arbeitstische als Betriebsstätten für ein Werkunternehmen?
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischerei Technik 5-6/2007 S. 106

Arbeitnehmerüberlassung deutscher Leiharbeiter
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Die Fleischerei 05/2007 S. 139th

Sonderteil „Werkvertragsunternehmen in der Fleischwirtschaft“: Das unerträgliche Gefühl des Ausgeliefertseins – Zur Rolle des deutschen Zolls in der Welt der Fleischwirtschaft oder Kafka als Realität
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 01-02/2007

„Werkverträge Ost“ in der Diskussion
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Die Fleischerei 12/2006 S. 78

Werkvertragsunternehmen in der Fleischwirtschaft: Politische Hintergründe, strafrechtliche Besonderheiten, Stand der Sozialrechtsprechung
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 10/2006

Urteil des EuGH schafft Klarheit
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischerei 06/2006

Outsourcing – Wird die jahrzehntelange Praxis der deutschen Fleischwirtschaft in der neuen EU in Frage gestellt?
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 05/2006

Angebliche Rechtsprobleme beim Einsatz von Werkunternehmen aus Ungarn in Deutschland
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 04/2006

Rechtsprobleme beim Einsatz von Unternehmenn aus den neuen Mitgliedstaaten
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischerei + Technik 03-04/2006

Zwei Urteile im Zusammenhang mit dem Einsatz von Arbeitnehmern au Drittstaaten
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 01-02/2006

Zu den Problemen ungarischer Untennehmen bei Werkleistungen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Allgemeine Fleischerzeitung 48/2005

Einsatz von Dienstleistungsunternehmen aus den neuen EU-Staaten!
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Vieh- und Fleischhandelszeitung 40/2005

Ein Urteil und seine Folgen – Mitarbeiter deutscher Werkunternehmen haben Recht auf Übernahme
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischwirtschaft 05/2005

Begrenzte Dienstleistungsfreiheit – Briefkastenfirma muss Arbeitnehmer für Schlachtung nachweisen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Lebensmittelzeitung 16/2005

Werkverträge mit Unternehmen aus den neuen EU-Mitgliedstaaten und ihre Folgen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 01-02/2005

Vorsicht bei der Kündigung in Bezug auf die EU-Erweiterung
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 06/2004 S. 57 ff.

Vorsicht beim Umgang mit ausländischen Kontingentunternehmen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 10/2002 S. 19

Arbeitnehmereigenschaft von Lohnschlächtern und Zerlegern
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Vieh- und Fleischhandelszeitung v. 13.12.2001

Rechtsprechung weiter uneinheitlich – Arbeitnehmereigenschaft von Lohnschlächter und Zerleger
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: afz v. 10.10.2001

Zur Arbeitnehmereigenschaft von Lohnschlächtern und Zerlegern
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Fleischmagazin 10/2001 S. 17

Zur Unternehmereigenschaft von Fleischzerlegern – Vorsteuerabzug bei Betrieben der Fleischwarenindustrie
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: Die Fleischwirtschaft 05/1996 (Sonderdruck)

Zur rechtlichen Stellung der Lohnschlächtergruppen an öffentlichen Schlachthöfen
v. Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal
veröffentlicht in: SVZ, Schlachten und Vermarkten 07/1975 S. 2242-245, 09/1975 S. 326-328, 10/1975 S. 261-328, 11/1975 S. 361-364, 12/1995 S. 404-407 u. S. 436-439