Prof. Dr. Hansjürgen Tuengerthal

Anwalt Tuengerthal

Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tuengerthal ist Of Counsel in der Kanzlei und Professor an der Internationalen Berufsakademie (iba) in Darmstadt, Studienort Heidelberg. Er berät unsere Mandanten in Fragen des Europarechts und Verfassungsrechts. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des Sozialversicherungsrechts für Unternehmen und dem Einsatz ausländischer Arbeitnehmer im Rahmen des Entsenderechts. Damit eng verflochten ist das Wirtschaftsstrafrecht. Dieses betrifft Ihr Unternehmen unmittelbar, weil der fehlerhafte Einsatz mit Ordnungswidrigkeiten und Straftaten untrennbar verknüpft ist.

Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tuengerthal hilft Ihnen einerseits, früh Risiken zu erkennen. Hierdurch sind Sie in der Lage, rechtzeitig die Weichen zu stellen und den Einsatz ordnungsgemäß durchzuführen. Als ausgewiesener Referent und Fachautor vieler wissenschaftlicher Beiträge unterstützt Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tuengerthal Sie innerhalb Ihres Unternehmens und berät Sie umfassend zum Einsatz ausländischer Unternehmen. Zusätzlich schult er Ihre Mitarbeiter, sodass diese rechtssicher den Umgang mit externem Fremdpersonal gestalten können.

Sind Sie wegen des Einsatzes von Fremdpersonal etwa aus Osteuropa in den Fokus von Zoll oder Staatsanwaltschaften geraten, können Sie sich vertrauensvoll an Herrn Prof. Dr. Tuengerthal wenden. Mit unserem Kanzleiteam steht er Ihnen für eine ganzheitliche Verteidigung zur Seite. Die Zusammenarbeit mit Ihren Hausjuristen oder Dritten, von Ihnen herangezogenen Spezialisten, ist für ihn selbstverständlich.

Zur Kontaktaufnahme mit Rechtsanwalt Prof Dr. Tuengerthal nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder rufen Sie direkt an (0621-39180100).

 

Beratungsschwerpunkte

Vita

1958 – 1963
Jura-Studium in Heidelberg und Kiel mit Abschluss Prädikatsexamen in Heidelberg

1963 – 1970
Referendarausbildung im Justizdienst des Landes Baden-Württemberg mit Abschluss des zweiten Staatsexamens mit Prädikat in Heidelberg

1970 – 1971
Dozent für Wirtschaftsrecht beim Berufsfortbildungswerk in Heidelberg

1970
Gründung der Kanzlei in Ladenburg

1971
Syndikus des Bundesfachverbands Fleisch

1980
Mitbegründer des Instituts für Nationale und Internationale Wirtschaft Heidelberg-IFW

2000
Abschluss der Promotion zum Dr. jur. mit der Thematik ‚Umsetzung von EG-Recht in deutsches Recht‘ an der Universität Potsdam mit ‘Magna Cum Laude’

2006
Gründung der Arbeitsgemeinschaft Werkverträge Ost – jetzt Arbeitsgemeinschaft Werkverträge und Zeitarbeit (AWZ)

2007
Professor an der Internationalen Berufsakademie iba, Studienort Heidelberg

2011
Umzug der Kanzlei in die Alte Reichsbank Mannheim.

2012
Gründung der AWZ als Verein in Mannheim

2016
Zusammenschluss der Kanzleien Prof. Dr. Tuengerthal aus Mannheim und Greulich & Prochaska aus Walldorf